Revell Boeing 747-8 Lufthansa – Work in Progress Teil 1

Revell Boeing 747-8 Lufthansa – Work in Progress Teil 1

 

Da ich noch viel zu viel Freizeit habe, hatte ich Ende letzten Jahres den Weihnachtsmann darum gebeten, mir mal wieder einen schönen Modellbausatz zukommen zu lassen. Der Mann steht zu seinem Wort.

 

In meiner Jugend habe ich oft und gerne Modellbau betrieben. Irgendwann fehlte mir dann jedoch einfach die Zeit für so etwas. Außerdem entwickelten sich nebenbei auch noch andere Interessen, wie eine gepflegte Kneipentour oder ähnliche. Nichtsdestotrotz schlummerte das Verlangen, mal wieder Hand an so einen Bausatz anzulegen. Also nutzte ich die Gunst der Stunde und äußerte dem Mann in Rot und Weiß meinen Wunsch. Pünktlich zum Weihnachstfest lag dann auch das Paket unterm Weihnachtsbaum, eine Boeing 747-8 mit Lufthansa Lackierung. Oh ha, so lange aus dem Geschäft gewesen und gleich ein Modell mit Schwierigkeitsgrad 5. Ich sage nur Challange accepted.

 

Nachdem ich dann alle Farben und Utensilien besorgt hatte, ging es dann auch endlich mal los. Anleitung auf und ich Stand vor dem ersten Problem. Die Anleitung überlässt es mir ob ich das Modell mit ausgeklappten oder geschlossenem Fahrwerk aufbauen möchte, wobei geschlossen hierbei bedeutet, dass das Fahrwerk komplett außen vor gelassen wird. Schwierige Frage aber da ich vorab schon mit dem Gedanken gespielt habe, die 747 unter die Decke zu hängen, hab ich mich für die Variante ohne Fahrwerk entschieden. Nach den ersten beiden Abenden ist das Cockpit soweit fertig bemalt und verklebt. Außerdem hab ich schon einmal grob den gesamten Innenraum bemalt, damit dieser am Ende auch dunkel wirkt, wenn man durch die Scheiben schaut.

Habe nun erstmal einen Stopp eingelegt, da ich eine weitere Idee hatte. Einfach nur das Modell aufbauen ist doch etwas langweilig. Warum nicht auch versuchen eine originalgetreue Beleuchtung mit zu verbauen. Das heißt inlusiver aller Positions-, Lande, Strobe- und Beaconlichter. Mein Problem dabei ist nur, dass ich ein absoluter Noob bin in Sachen Elektrotechnik. Aber ich weiß mir ja zu helfen. Nach einigen Stunden Internetrecherche habe ich das perfekte Einstiegspaket gefunden, das Beleuchtungsset Know-How Paket von Franzis. Diese bietet nicht nur eine Anleitung und die Bauteile, sondern soll einem so ganz nebenbei auch ein wenig Grundwissen vermitteln. Ich bin gespannt ob es klappt. Natürlich werde ich euch auf dem Laufenden halten.

Posted on: Februar 14, 2018P3nnyw153r

Ein Gedanke zu „Revell Boeing 747-8 Lufthansa – Work in Progress Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.